iTunes Google play spotify deezer iTunes Google play spotify deezer iTunes Google play spotify deezer iTunes Google play spotify deezer

Discography

Ich Klopp An

Lyrics: 

ich höre diese Gittare...
und mir ist danach etwas zu schreiben...
ich lass meinen Gefühlen freien Lauf...
und lass mich von der Muse begleiten...
ich lass mich schweben um für n Moment...
an die Menschen die ich liebe zu denken...
um an die zu denken...
die mir bis heute ohne Zweifel ihre liebe schenkten...
für euch ist dieses Lied...
was ich aus dem Herzen schreibe...
ich will euch sagen...
das ihr auf mich zählen könnt...
weil ich bis ans Ende meiner tage bei euch bleibe...
ich Hab tage gesehen...
an denen mein freund mein feind wurde...
Hab graue tage erlebt...
an denen ich mit brasilianischen Frauen rumhurte...
alles machte Spaß...
und auch Drogen waren nicht gerade Mangelware...
ich liebe es zu kiffen...
damit ich mich Tag für Tag vor dem bösen bewahre......
dabei denk ich an jeden von euch...
ohne meine zeit an böse Gedanken zu verschwenden...
glaubt mir...
ich werd mein leben doch nicht früher als geplant beenden...
dieser geht an dich...
die du mich wegen deinen Eltern sitzen liesst...
dieser geht an dich...
der du mich wegen einer Frau sitzen ließt...
dieser geht an jene die mich wegen banalen dingen sitzen ließen...
heute sehe ich durch eure Augen Pech schwarzes Blut fließen...
für mich seid ihr die, die mich eines Besseren belehrten...
für mich wart ihr für ne lange Zeit, wichtige Lebensgefährten...

Refrain...
ich kloppe heute an der Tür... eurer Gedanken...
ich möchte mich heute bei jedem von euch bedanken... 1
für all die schlechten und all die schönen dinge...
ich für all die schlechten und all die schönen singe...
ich will mich bei allen bedanken die mir ein lächeln gaben...
aber auch denen die mich mehr als nur einmal verletzt haben

Als kleines Kind mochte ich dinge...
auf die andere nicht klar kamen...
deshalb ich mich gerne hin und wieder mal daneben benahm...
ich liebte es zu singen...
und mit dem Fahrrad durch die Gegend zu fahren...
ich liebte mein leben...
deshalb bin ich immer mit Vorsicht rad gefahren...
ich bin gefahren...
dorthin wohin mich meine Nase geführt hat...
weil mich mein ganzes leben lang schon...
meine Nase durchs Leben geführt hat...
dieser geht raus an die...
die mir als Kind mein lachen gestohlen haben...
die mich nie nach meinen träumen gefragt haben...
die mich einfach liegen lassen haben...
ohne was zu sagen...
einfach von mir weggegangen sind...
ich sehe die meisten... noch heute...
jeder einzelne hat en eigenes Kind...
was soll ich sagen...
ich wünsche diesen Kindern einfach nur das beste...
ich wünsche jedem dieser Kinder eine reine weiße weste...
das leben bringt einen dazu auszurasten...
oder im Strom mit zu fliessen...
ich sehe wie viel die im Strom fließen...
den Fluss genießen...
wie lange die Freude hält...
das kann ich keinem von euch sagen...
aber die, die im Strom fließen und dabei lachen...
haben die meisten klagen...
schaut sie euch an...
ihr erkennt sie an ihren Augenrändern...
Augen verraten alles...
vor allem die mit dunklen rändern...

Refrain...

Track Number: 
11
Group Tracks: 
CD